Camp im Garmisch verboten? Wir kommen trotzdem!

block_g7
Mittels eines am Dienstag, den 26. Mai, ergangenen Bescheides hat die Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen das geplante Protestcamp des Aktionsbündnisses „Stop G7 Elmau“ vorerst untersagt. Dieses soll am nördlichen Ortsrand stattfinden und während der Proteste gegen den G7-Gipfel auf Schloss Elmau bis zu 1000 Demonstrant*innen Schlafplatz bieten. Die Marktgemeinde begründete diesen Schritt mit der Gefahr eines Hochwassers und einer damit einhergehenden Überflutung der Campfläche. Das Aktionsbündnis kündigte an, noch am selben Tag Klage gegen den
Bescheid einzureichen. Auch wenn die bayerischen Behörden alles versuchen, den Protest einzuschränken, es bleibt dabei: Wir kommen alle!

Es gibt noch Bustickets

  • Campbusse | Abfahrt 04.06. (Do) 23h | Rückfahrt nach Berlin 08.06. (Mo) 12h
  • Demobusse | Abfahrt 05.06. (Fr) 23h | Rückfahrt nach Berlin 07.06. (So) 13:30h

Preise

  • 35 Euro | Standard
  • 45 Euro | Soli
  • 25 Euro | Sozial

Verkaufsstellen

  • Buchladen zur schwankenden Weltkugel | Kastanienallee 85 | 10435 Berlin
    Mo–Fr 11–19 Uhr und Sa 11:30–18 Uhr
  • Schwarze Risse | Gneisenaustraße 2a | 10961 Berlin
    Mo–Fr 10-19 Uhr und Sa 11–15 Uhr
Advertisements